Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Astrologin Liz GreeneAstrologin Liz Greene im Interview mit dem Bayrischen Rundfunk (Teil 1)

           Astrologin Liz Greene gibt Auskunft über Astrologie im Vergleich zur Psychologie. Astrologie erstellt eine Landkarte des Individuums – das ist die einfachste Beschreibung von Astrologie. Sie porträtiert die inneren Muster und die innere Natur eines Menschen zum Zeitpunkt seiner Geburt und damit beschäftigt sich auch die Psychologie. Doch die Astrologie verwendet alte Symbole, die Psychologie dagegen eine moderne Sprache. Astrologie und Psychologie scheinen unterschiedlich zu sein, aber tatsächlich beschreiben beide dasselbe.


Astrologin Liz Greene über den Konflikt der Astrologie und den christlichen Glauben

  

             Dr. Liz Greene ist Psychologin, Jung´sche Analytikerin und Astrologin.  Die Autoren zahlreicher Bücher leitet das Zentrum für psychologische Astrologie in London und lebt in Zürich. Liz Greene sieht keinen Grund für einen Konflikt zwischen der Anwendung der Astrologie bzw. dem christlichen Glauben, denn bei den Erkenntnissen der Astrologie geht es (bei Liz Greene!) nicht um Vorhersage der Zukunft, Wahrsagerei oder das Hinterfragen von Gott, sondern es geht in der Astrologie vielmehr darum, die Verantwortung für sein Leben zu übernehmen und das Beste aus dem zu machen, was man kann, was man ist und was man hat.  

  

Das Horoskop ist nach Liz Greene eine Landkarte

                 Wenn man ein Horoskop betrachtet, dann sieht man eine Landkarte für den Zeitpunkt der Geburt eines Menschen, denn die Zeit kann nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ gemessen werden. Außerdem muss man die Natur der menschlichen Psyche verstehen und mit dieser Landkarte die Welt zusammen sehen. So erhält man das Muster, das einem Menschen bei der Geburt mitgegeben wird. Das is sehr pragmatisch.
Bild: Von Alois Treindl, Switzerland – uploaded by the photographer, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16144469
Astrologin Liz Greene

Astrologin Liz Greene

Buyezee

Diese Suchmaschine abspeichern!

Die Astrologie ist für Liz Green ein Werkzeug kein Glaubensystem
         Die Astrologie ist ein Werkzeug, kein Glaubenssystem. Die Astrologie steht daher auch nicht im Konflikt mit Glaubenssystem, zumindest nicht, wenn man seinen Verstand benutzt und versteht, worum es bei der Astrologie geht und nicht nur das Zeitungshoroskop als Vorhersage der Zukunft auffasst.
Ende Teil 1
Weitere nützliche Links über Liz Greene
         Porträt über Liz Greene bei astro.com  und kostenlose Schnupperoroskope von Liz Greene. Dies sind die Horoskope die Liz Greene über astro.com anbietet:  Kinderhoroskop, Beziehungshoroskop, Jahresanalyse, Langzeit-Perspektiven sowie „Beruf und Berufung“

Begriffe, die für diesen Artikel gesucht wurden

Ganzheitlich frei  

Beim Ganzheitlich FREI Online Kongress kann sich jeder der sich dazu anmeldet, kostenlos für jeweils 24h die Interviews von international bekannten Experten in Bereichen gesunder Ernährung, Erfolgstechniken und Bewusstseinserweiterung ansehen.

Im Mitgliederbereich können sich die Käufer des Komplett-Paketes die Interviews in verschiedenen Qualitäten herunterladen oder einfach nur ansehen.

Ruediger Dahlke, Dagmar Neubronner uvm. wurden von uns, zu unser aller lebenbetreffenden Themen befragt.

  • Mehr als 33h Video Spieldauer
  • alle Interviews auch als mp3-Audio
  • ein E-Book
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tagged with:

Filed under: Berühmte Astrologen und Hellseher