Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Ceres Astrologie

Ceres Astrologie

Ceres Astrologie.       

Symbol der CERES Astrologie

Das Symbol von Ceres Astrologie ist die Zerealien bzw. Getreide – Sichel. Das Symbol wird dargestellt als ein auf dem Kreuz der Materie stehender Mond. Das Kreuz steht für die vier Elemente. Der stehende Mond ist das Sinnbild der wechselnden Mondphasen. Als Neumondsichel oder aber auch als Getreidesichel einerseits bzw. dem spiegelverkehrten Saturn anderseits.

Ceres Symbol

Ceres Symbol

Die Sichel die Uranos entmannte

Die Sichel, mit dem Kronos – auch genannt Saturn – sei­nen Vater Uranos entmannte. Die Sichel war das erste Eisen, dass Mutter Erde in ihrem Schoße hat wachsen lassen. Die großen Erdgöttinnen waren stets auch Mondgöttinnen. In der Ceres Astrologie gilt das Urprinzip: Die universelle, gebärende, ernährende, erziehende, nicht loslassende Mutter.

Planet Uranus

Uranus

Ceres Astronomie

CERES wurde als erster Kleinplanet am 1. Januar 1881 vom sizilianischen Pater und Astronomen GUISEPPF Plazzi von der Sternwarte Palermo entdeckt. Am 11. Februar des Jahres erkrankte Pater Piazzi und konnte Asteroid Ceres nicht mehr beobachten. Später war das Objekt am Nachthimmel verschwunden. Der Mathematiker Karl Friedrich GAUSS löste das Problem des Wiedererscheinens des Zwergenplanetes Ceres rechnerisch für den Jahreswechsel 1801,02. und tatsächlich konnten BARON VON ZACH und Olberes Planet Ceres an der erwarteten Stelle erneut sichten.

vier größten Asteroiden, Ceres, Vesta, Pallas, Hygiea

die vier größten Asteroiden

CERES Astrologie Astronomie
– der größte, aber nicht der hellste Asteroid

Asteroid Ceres hat einen Durchmesser von 940 km. Ceres ist damit der größte jedoch nicht der hellste Asteroid. Ceres hat eine Rotationszeit von 9,08 Stunden. Die Umlaufzeit von Ceres um die Sonne dauert 4.60 Jahre. Ceres umkreist die Sonne im Asteroidengürtel in einer Entfernung von 2,78

 

Ceres Astrologie Mythologie

CERES ist die Enkelin der Gaia. Tochter der Titanen Saturn und Reha, Schwester von Zeus/Jupi­ter. Ceres wurde von den Griechen als Demeter verehrt. Demeter, wird abgeleitet von mater bzw. matrix und ist die Erdmutter. Die Beherrscherin der Erde. Göttin der Erdfruchtbarkeit. Hüterin des Ackerbaus und Beschützerin des Wachstums der Pflanzen. Sie wird mit einem Ährenkranz gekrönt dargestellt. In der einen Hand hält sie eine Weizengarbe, eine brennende Fackel – in der anderen Granatapfelkerne.

jfjfjfjfjfjfjfjfjf

Polaritäten

Polaritäten, vereint und somit vervollständigt

Ceres vs. Mond – der Unterschied des Mutter-Archetyps

Ceres  ist die Matriarchin, unterscheidet sich jedoch von einem Mond-Archetypus, weil sie nicht nur mütterliche Macht, sondern auch die Herrschaft über alle anderen Belange ihres Clans auf sich vereint. Ceres bezieht auch das männliche Prinzip mit ein und vervollständigt somit die Mütterlichkeit.

 
Urprinzip des Planeten Pluto in der Astrologie

Planet Pluto

Göttin Ceres Tocher ist Persephone

Diese Granatapelkerne die Pluto der Persephone mit hinterlistiger Liebenswürdigkeit vorgesetzt hatte, wareb der Grund warum sie einen Teil des Jahres als seine Frau in der Unterwelt verbringen musste. So kam es, dass Ceres oder Demeter sich nur jedes Jahr vom Frühling bis Herbst sehen konnten.Die tragische Geschichte der Ceres bezieht sich auf den Raub ihrer heißgeliebten, wunderschönen Tochter KORE PERSEPHONE durch PLUTO, den Herrn der Unterwelt. Sie sollte seine Braut und Königin werde.

Persephone Granatapfel

Persephone verführt und am süßen Granatapfel genascht – Hardes/Unterwelt war die Konsequenz

Ceres Göttin trug Trauer

Und das mit der Erlaubnis seines Bruders Jupiter. Ceres bzw. Demeter trauerte entsetzlich, als sie den Verlust Persephones entdeckte. Sie hüllte sich in schwarze Kleider und vernachlässigte ihre Pflichten gegenüber der Erde. Den Menschen drohte eine Hungersnot. Jupiter sah sich genötigt, Merkur/Hermes in den Hades zu schicken, um die Freilassung Persephones zu befehlen. Doch wegen der genossenen süßichen Granatapfelkerne, die Pluto der Persephone mit hinterlistiger Liebenswürdigkeit vorgesetzt hatte, mußte sie einen Bruchteil des Jahres als seine Frau in der Unterwelt verbringen. So kam es, dass Ceres oder Demeter sich jedes Jahr nur vom Frühling bis Herbst der der Anwesenheit ihrer schönen Tochter erfreute. Die Erde erblühte während dieser Zeit. Die Erde trug Früchte und Korn. Anschlie­ßend, nach dem Weggang der Tochter, machte Ceres die Erde wieder dürr und kahl.

Planet Merkur in der Astrologie

Planet Merkur

Ceres Astrologie Pscyhologie

Urprinzip CERES DEMETER repräsentiert den Mutter-Archetyp der menschlichen Psyche. Ceres gebärt, ernährt, versorgt und erzieht die leibliche Nachkom­menschaft. Sie symbolisiert die Funktion der Elternbindung in Familienstrukluren. Sie symbolisiert weiterhin die Entwicklung von Selbstwertgefühlen als Grundlage für gesunde Beziehungen. Haufig hat sie aber später Schwierigkeiten, ihren Nachwuchs loszulassen. Außerdem hat sie die Tendenz zu Melancholien, wenn sie mit Sterbe- und Werdeprozessen (Pluto) konfrontiert wird.

Begriffe, die für diesen Artikel gesucht wurden

Ganzheitlich frei  

Beim Ganzheitlich FREI Online Kongress kann sich jeder der sich dazu anmeldet, kostenlos für jeweils 24h die Interviews von international bekannten Experten in Bereichen gesunder Ernährung, Erfolgstechniken und Bewusstseinserweiterung ansehen.

Im Mitgliederbereich können sich die Käufer des Komplett-Paketes die Interviews in verschiedenen Qualitäten herunterladen oder einfach nur ansehen.

Ruediger Dahlke, Dagmar Neubronner uvm. wurden von uns, zu unser aller lebenbetreffenden Themen befragt.

  • Mehr als 33h Video Spieldauer
  • alle Interviews auch als mp3-Audio
  • ein E-Book
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tagged with:

Filed under: Planeten