Gunter Sachs Ex Playboy AstrologieGunter Sachs Ex Playboy Astrologie und sein großes Geheimnis

 

4000 Fackeln in Form des Sternzeichens von Gunter Sachs, dem Skorpion, brannten zu seinem Gedenken am 24. Februar auf dem zugefrorenen St. Moritzer See. Gunter Sachs erschoss sich im Alter von 78 Jahren am 7. Mai 2011 aufgrund einer beginnenden Alzheimererkrankung. In einem Abschiedsbrief begründete er seinen Selbstmord: „In den letzten Monaten habe ich durch die Lektüre einschlägiger Publikationen erkannt, an der ausweglosen Krankheit A. zu erkranken. […] Der Verlust der geistigen Kontrolle über mein Leben wäre ein würdeloser Zustand, dem ich mich entschlossen habe, entschieden entgegenzutreten.“

Gunter Sachs Ex Playboy Astrologie war Sternzeichen Skorpion

Sternzeichen und Astrologie waren für Gunter Sachs dem studierten Mathematiker und ehemaligen Ehemann von Brigitte Bardot eine große Leidenschaft und er wollte dem Rätsel der Astrologie mit Großrechnern, Datenbanken und mathematischen Formeln auf die Schliche kommen. Gunter Sachs lag das Thema Astrologie sehr am Herzen. Im Jahr 1997 veröffentlichte Gunter Sachs das Buch „Die Akte Astrologie“, das monatelang die Spiegelbestsellerliste anführte. Außerdem wurde Gunter Sachs für seine Leistungen zum Thema Astrologie in England für den Astrological Research Award nominiert.

Gunter Sachs und seine Arbeit als Fotograph hier mit Claudia Schiffer bei Thomas Gottschalk in Wetten, dass…?

Gunter Sachs Ex Playboy Astrolgie investiert drei Millionen Franken in die Astrologie

Gunter Sachs befand es als eine seiner größten Leistungen einen empirisch-mathematischen Nachweis erbracht zu haben, dass es eine Astrologie jenseits der Behauptungen gibt. Wie wichtig Gunter Sachs dieser astrologische Nachweis war, kann man unschwer erkennen. Gunter Sachs hob noch persönlich das Aktienkapital dieser astrologisch Einrichtung am 9. Dezember 2010, also nur wenige Monate vor seinem Freitod, von 100 000 auf immerhin drei Millionen Franken an und verdreißigfacht somit die Einlage seiner Astrologieforschungseinrichtung.

WissenschaftlichePersönlichkeitsanalyse

Wie geht es weiter mit Gunter Sachs Astrologieforschung?

Am 23. Februar 2011, acht Wochen vor seinem Selbstmord, ließ Gunter Sachs seine Forschungsstätte dann von IMWA AG in Cielo-Math AG umtaufen, was man mit „Himmelsmathematik“ übersetzen kann. Nun geht es darum, sein Projekte weiterzuführen. Es wird im Sinne von Gunter Sachs weiter geforscht und es soll auch ein neues Buch herauskommen und eine neue Software entwickelt werden.“

Die Astrologieforschungstruppe von Gunter Sachs streitet sich

Heute wird Gunter Sachs Projekt der wissenschaftlichen Astrologieforschung von seinen Freunden weitergeführt, die sich dabei bitterlich streiten. Diese Atrologieforschungstruppe teilt sich in zwei Lager. Auf der Sachs-Seite ist es eine neu formierte „Forschungsgemeinschaft“, bestehend aus Günter Sachs persönlichen Assistenten, Physikern, Medizinern, Anwälten, Astrologen und einem Statistiker.
Auf der anderen Seite:
ein früherer Partner von Gunter Sachs, „Astrologieforscher“, der jetzt erstmals für sich in Anspruch nimmt, „den weltweit ersten offiziell dokumentierten mathematisch-statistischen Nachweis für ein astrogeometrisches Verfahren“ geliefert zu haben, und sich dabei auf die Lehrsätze eines Johannes Kepler stützt und auch auf Erfahrungen aus dem Radrennsport – als jahrelang verborgener astrologischer Berater von Bundestrainer Peter Weibel.

Ein schwarzes Schaf in Gunter Sachs Astrologieforschungseinrichtung

Von einem wollen die Mitglieder der Gunter Sachs Astrologieforschungstruppe nichts wissen: Michael Waidmann aus Bremen. Er arbeitete über sechs Jahre für Gunter Sachs und  verspricht „Sensationelles“: die Entdeckung eines astrogeometrischen Verfahrens. Ein mathematisches System zum Verständnis der Sterne. Eine Revolution.

Weitere nützliche Links über Gunter Sachs Explayboy Astrologie

Welt Online: Gunter Sachs Ex Playboy Astrologie erklärt den Einfluss der Sterne

Der Dokumentarfilmer, Fotograf und studierte Mathematiker Gunter Sachs untersucht die Zusammenhänge zwischen Sternenkonstellationen und dem Verhalten von Menschen.

„Die Akte Astrologie“ von Gunter Sachs Ex Playboy Astrologie aus Sicht der Mathematischen Statistik

Sylvia Grotsch Diplom Psychologin: Gunter Sachs, die Rückseite eines glanzvollen Lebens (ausführliches Gunter Sachs Horoskop)

Focus Online: Der Playboy und die Jagd nach der Sternenformel

Focus Online: Der Playboy und die Jagd nach der Sternenformel 2

Gunter Sachs: Abschiedsbrief veröffentlicht

Ex-Playboy Gunter Sachs erklärt Astrologie

Gunter Sachs im  Beckmann Interview über Graffiti

Über Astrologieforschung auf astrologie.de

Ganzheitlich frei  

Beim Ganzheitlich FREI Online Kongress kann sich jeder der sich dazu anmeldet, kostenlos für jeweils 24h die Interviews von international bekannten Experten in Bereichen gesunder Ernährung, Erfolgstechniken und Bewusstseinserweiterung ansehen.

Im Mitgliederbereich können sich die Käufer des Komplett-Paketes die Interviews in verschiedenen Qualitäten herunterladen oder einfach nur ansehen.

Ruediger Dahlke, Dagmar Neubronner uvm. wurden von uns, zu unser aller lebenbetreffenden Themen befragt.

  • Mehr als 33h Video Spieldauer
  • alle Interviews auch als mp3-Audio
  • ein E-Book
 

Tagged with:

Filed under: Astrologie

WissenschaftlichePersönlichkeitsanalyse