Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Louise HayLouise Hay vom Model zur Bestsellerautorin

       Wer hat schon ein Buch geschrieben bzw. veröffentlicht? Und wer schreibt gerade an einem Buch? Und wer ängstigt sich zu Tode, ein Buch zu schreiben? Diese Fragen stellt Louise Hay ihrem Publikum. Als sie anfing ihr erstes Buch zu schreiben, wusste sie gar nicht, dass sie ein Buch schreibt. Manchmal bringen das die Umstände im Leben hervor, die man anfänglich überhaupt nicht beachtet.

Louise Hay und der kleine Umstand im Leben

Solche kleinen Umstände können sich innerhalb von vier Jahren zu etwas Großem entwickeln. So war das auch mit ihrem ersten Buch. Louise Hay sagte damals nur: „Ich mach das!“ – und aus diesem Umstand wurde ein Glücksfall. Als Louise Hay sich mit positivem Denken näher beschäftigte, wurde sie von einer Freundin zu einem Vortrag eingeladen, weil diese nicht allein gehen wollte. Ihre Freundin erschien überhaupt nicht zu diesem Vortrag aber Louise Hay hatte die Gelegenheit den Referenten kennenzulernen.

Louise Hay: als der Groschen gefallen war!

Und er sagte zu ihr: „Wenn du in der Lage bist dein Denken zu ändern, dann kannst du dein Leben ändern!“ Sie hat sich gefragt: wirklich, wirklich, wirklich …? Und danach war die Frage eigentlich nur noch: Wie macht man das? Der Groschen war gefallen, und es war eine große Angelegenheit! Daraufhin fing sie an alles Mögliche in dieser Richtung zu studieren.

Louise Hay und Denkmuster

Dabei lernte sie auch, wie die Gedanken die Gesundheit beeinflussen und wie Krankheiten bestimmte Gedankenmuster hinter sich aufweisen, die zu der Krankheit, die man hat, beisteuern. Louise Hay fertigte nur eine kleine Liste an, da sie mit einigen Leuten zu dieser Zeit zusammenarbeitete, um einfacher Informationen wiederzufinden.

Louise Hay – ein Gedanke, eine kleine Liste, eine kleine Broschüre….

Sie ordnete ihre Liste nach dem Alphabet und zeigte sie einer Freundin, die daraufhin völlig begeistert war und sie fragte, ob sie nicht eine Broschüre daraus machen könnte. Selbst hatte Louise Hay noch nicht darüber nachgedacht. Und als Sie darüber nachdachte, schrieb sie nur noch zwei Absätze. Der eine Absatz für den Anfang und der andere Absatz für das Ende der Liste und ließ anschließend eine kleine Broschüre drucken. Da hatte sie ihr erstes Buch geschrieben und wusste es gar nicht…

Louise Hay youtube deutsch

 

zp8497586rq

Louise Hay dachte groß

          Louise Hay kann sich noch gut daran erinnern, wie sie zu ihrem Lehrer gegangen ist und ihm stolz diese kleine Broschüre gezeigt hat. Er fand das total süß und fragte sie, wie viele sie denn davon gedruckt hätte – 50 Stück? Da hatte er sich in Louise Hay aber richtig verschätzt – nein sie hatte 5000 Broschüren gedruckt. Louise Hay war klar je mehr Broschüren man druckt, desto günstiger werden die Einzelheft. Der Lehrer hatte sie darauf hin nur angeschaut und gesagt – du bist verrückt und du wirst niemals alle Broschüren verkaufen.

Louise Hay meisterte ihre ersten Verkaufserfolge im Alleingang

               Aber zwei Jahre später hatte Louise Hay die letzte der 5000 Broschüren verkauft. Sie hatte einen Schutzengel, und zwar von dem Moment an, an dem sie den spirituellen Pfad betreten hatte. Seitdem passt das Leben auf Louis Hay auf und sag ihr, was sie zu tun hat, und zwar Schritt für Schritt. Louise Hay hat überhaupt nicht darüber nachgedacht, wie sie Geld machen könnte, oder wie sie reich werden würde. Louise Hay Gedanken kreisten vielmehr darum, wie sie Menschen helfen könnte.

Sobald jemand Louise Hays Buch in der Hand hielt, wollte er es besitzen

 

           Louise Hay fand ein kleines Buch über alle metaphysischen Kirchen in den USA und sie versendete eine kostenlose Broschüre mit einem Bestellformular an jede einzelne Kirche. Es war erstaunlich, wie viele Kirchen ihre Broschüre bestellten. Bald darauf wusste Louise Hay durch Beobachtungen in Buchgeschäften auch, wenn jemand ihre Broschüre in der Hand hielt, würde diese Person auch die Broschüre kaufen. Das einzige Problem war nur, dass kaum Menschen das Buch in die Hand nahmen, weil sie den Titel nicht verstanden.

Ihre schriftstellerische Karriere nimmt Fahrt auf

             Deshalb hat sie sobald die 5000 Broschüren verkauft waren, sofort ihr Buch umbenannt und noch mehr Text dazu gefügt. Die Buchverkäufe stiegen danach auch noch kontinuierlich an. Das zweite Buch schrieb Louise Hay mehrere Jahre später. Zu dieser Zeit führte Louise Hay Workshops durch. Sie hatte über 350 Leute am Wochenende auf ihren Workshops. Damals machte sie das alles noch alleine. Zu dieser Zeit war ihr noch nicht klar, dass sie sich auch unter Stützung hätte leisten können. Die Ergebnisse auf ihren Workshops waren ziemlich gut. Die Leute verstanden die Prinzipien die sie unterrichtete.

Louise  Ha y Affirmationen

Louise  Ha y Symptome

Louise  Ha y Heile Deinen Körper pdf

Louise  Ha y Bücher

Louise  Ha y Kritik

Louise  Ha y Gesundheit für Körper und Seele

Louise  Ha y Meditation

zp8497586rq

Begriffe, die für diesen Artikel gesucht wurden

Ganzheitlich frei  

Beim Ganzheitlich FREI Online Kongress kann sich jeder der sich dazu anmeldet, kostenlos für jeweils 24h die Interviews von international bekannten Experten in Bereichen gesunder Ernährung, Erfolgstechniken und Bewusstseinserweiterung ansehen.

Im Mitgliederbereich können sich die Käufer des Komplett-Paketes die Interviews in verschiedenen Qualitäten herunterladen oder einfach nur ansehen.

Ruediger Dahlke, Dagmar Neubronner uvm. wurden von uns, zu unser aller lebenbetreffenden Themen befragt.

  • Mehr als 33h Video Spieldauer
  • alle Interviews auch als mp3-Audio
  • ein E-Book
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tagged with:

Filed under: Berühmte Astrologen und Hellseher