Planet UranusPlanet Uranus in der Astrologie

Planet Uranus erscheint in exzentrischen Farben

         Planet Uranus wurde erst nach der Erfindung des Teleskops entdeckt, obwohl er zu wechselnden Zeiten auch mit bloßem Auge gesehen werden konnte. Im Teleskop erscheint Uranus grünlich bis ­bläulich. Falls Planet Uranus in früheren Kulturen, die noch keine Fernrohre besaßen, doch schon gesichtet wurde, müsste er durch sein Auftauchen und Verschwinden eigentlich aufgefallen sein.

Uranus astronomisch

Uranus ist der einzige Planet, dessen Rotationsachse in der Bahnebene liegt. Mitsamt seinen fünf Monden und einem Ringsystem benötigt er sieben Jahre, um ein Sternzeichen/Tierkreiszeichen zu durchlaufen. Für einen Umlauf um die Sonne benötigt Uranus etwa 84 Jahre.

By NASA/JPL [Public domain], via Wikimedia Commons

Planet-Uranus

Planet-Uranus

Uranus wurde spät entdeckt

          Entdecker von Uranus war Sir Friedrich Wilhelm Herschel. Er entdeckte den Planeten Uranus zufällig am 13. März 1781 mit einem selbst gebauten 6-Zoll-Spiegelteleskop, von seinem Garten in der englischen Stadt Bath. 

Uranus in der Astrologie gild exzentrisch und unstet

Uranus repräsentiert in der Astrologie unter den Planeten das exzentrische unstete Urprinzip.

Uranus astrologie und seine Bedeutung in den Tierkreiszeichen

Uranus im Skorpion

Uranus im Wassermann

Uranus im Schützen

Uranus im Steinbock

Uranus in Skorpion

Uranus Astrologie 2016

 

Uranus im Widder

             Uranus befindet sich im Widder von März 2011 bis März 2019

Uranus im Stier 2019

             Uranus befindet sich endgültig im Stier ab März 2019

Tagged with:

Filed under: Planeten